Food
Kommentare 5

Protein Yogurette Trüffel

Happy Easter! Oh nein… du machst gerade Diät und willst nicht auf leckere Schoko Ostereier verzichten? Dann ist DAS Rezept vielleicht das richtige für dich!
Yogurette_Trüffel_1
Zutaten:

  • 1 TL (ca. 5g) Kokosnussmehl
  • 2 1/2 EL (ca. 25g) Instant Oats / oder ein anderes gesundes Mehl
  • 2 EL (ca. 20ml) ungesüßte Mandelmilch / jede andere Milch funktioniert aber auch
  • 2 EL (ca. 20g) Erdbeer Weiße Schokolade Whey
  • 20g Zuckerfreie Schokolade

Zubereitung: Mixe alle Zutaten zusammen in eine Schüssel. Du bekommst keinen flüssigen Teig, sondern eher einen festen (krümeligen) Teig. Achte darauf, dass du auf keinen Fall zu viel Milch verwendest, damit du schöne feste Kugeln rollen kannst. Am besten du knetest den Teig mit den Händen und drückst alle Zutaten schön zusammen. Wenn du alle Zutaten vermischt hast, dann teilst du fünf gleich große Stücke ab und rollst diese jeweils zu einer Kugel. Optional kannst du daraus auch Riegel formen. Dann hast du sogar die Form von „echter“ Yogurette.

Jetzt kannst du die Schokolade über einem Wasserbad zu schmelzen bringen und die Teigkugeln darin wälzen, bis sie komplett mit Schokolade ummantelt sind. Dann lässt du die Kugeln auf einem Teller oder Gitterrost trocknen.

yoghurette_Trüffel_2
Als Schokoüberzug habe ich die Schoko-Drops von Xucker verwendet, weil diese Schokolade ohne Zuckerzusatz hergestellt wird, sondern mit Xylit. Xylit ist ganz natürlich und wird aus Holz oder Maispflanzen- fasern gewonnen – ohne jede Gentechnik. Dabei hat Xucker 40% weniger Kalorien als echter raffinierter Zucker. Mein persönliches Highlight ist, dass Xucker sogar die Zähne pflegt und somit vor Karies schützt. Es sollte viel mehr Produkte mit Xylit als Süßungsmittel geben! (Meiner Meinung nach ♥)

nu3_Schokolade

Zuckerfreie Schokolade findet ihr z.B. hier:
1) bei amazon hier klicken
2) bei amazon hier klicken

Yoghurette_Trüffel_3
So sehen meine fertigen Protein Yogurette Pralinen aus! Sie kommen zwar nicht ganz an echte Yogurette ran, aber meiner Meinung nach kann nichts (aber wirklich nichts) echte, original Schokoalde ersetzen. Aber es ist vielleicht eine leckere Protein reiche Variante zu Ostern, wenn man sich gerade in einer Diät befindet und trotzdem „clean“ bleiben möchte! Wenn ihr die selben Zutaten verwendet wie ich, dann hat ein Yogurette Trüffel:
63kcal | 2,5g Fett | 5g Carbs | 4,3g Protein

Das sind die Zutaten die ich verwendet habe:Yogurette_Zutaten1 // Erdbeer Weiße Schokolade Whey von Ironmaxx Nutrition z.B. hier erhältlich 2 // Instan Oats von Ironmaxx Nutrition z.B. hier erhältlich  3 // ungesüßte Mandelmilch erhältlich z.B. bei Rewe oder real 4 // Schoko Drops ohne Zuckerzusatz z.B. hier erhältlich 5 // Kokosnussmehl bekommt man z.B. hier

 

5 Kommentare

  1. Sue sagt

    Hey, sag mal, bekommt man bei LiLi eigentlich auch was per Post zugeschickt oder läuft das alles per Mail?

    P.S. Liebe deinen Blog!

    • Miss Jenny Penny sagt

      Hallo Sue,

      alles ganz modern per E-Mail! 🙂 Du bekommst einen Downloadlink zugeschickt und dann kannst (solltest du auf jeden Fall) dir die Unterlagen auf deinen Computer/Handy abspeichern, damit du immer Zugriff darauf hast.

      Liebe Grüße und noch frohe Ostertage wünsche ich Dir! ♥
      Jenny

      PS: Danke für das liebe Kompliment!

  2. Anja sagt

    Was genau sind denn Instant Oats? Also welche Konstistenz haben sie? Sind das einfach nur gemahlene Haferflocken? 🙂

    • Miss Jenny Penny sagt

      Hallo Anja,

      ganz genau wie Du sagst. Das sind ganz, ganz fein gemahlene Haferflocken. Weitere Infos dazu kannst du (z.B.) auf der Ironmaxx Seite finden. Da wo ich sie her habe. Da steht auch ein langer Text, wo du dir die Infos gerne durchlesen kannst, falls Dich das Thema näher interessiert: http://www.ironmaxx.de/de/instant-oats-haferflocken-2000g.html

      Liebe Grüße und schöne Ostertage wünsche ich dir!

      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.