Holbox

Isla Holbox – Geheimtipp in Mexiko

In meinem letzten Blogpost habe ich über unser Hotel auf Holbox (Holbosch ausgesprochen) berichtet (Villas Paraiso del Mar). In diesem Beitrag soll es nun um das kleine Paradies in Mexiko gehen. Meiner Meinung nach ein echter Geheimtipp für all diejenigen, die Mexikos Natur fernab von Tourimassen, Discotheken und Bettenburgen erleben möchten. Doch wer Mexiko noch so natürlich und ruhig erleben möchte, der muss sich beeilen. Holbox ist schon lange nicht mehr so geheim wie es früher einmal war. Sowas spricht sich natürlich rum!

Holbox

Holbox befindet sich ganz oben im Norden, auf der Yucatan Halbinsel. Nur 42km lang und gerade mal 2km breit. Auf der Karte ist sie kaum zu erkennen. Von Chiquila aus kommt man nur mit einer Fähre auf die 30 Minuten entfernte Insel. Auf Holbox angekommen, fühlst du dich wie in einer anderen Welt. Kleine Hütten anstatt 20 Etagen hohe Hotels. Weißer, weicher Sandstrand anstatt asphaltierte Straßen. Golf Cars anstatt Autos. Willkommen im Paradies!

Holbox – entspannung pur!

Hier kann man wirklich entspanen und die Seele baumeln lassen. Es gibt Hängematten mitten im Ozean, die ich wirklich sehr gerne genutzt habe. Man kann lange ausgedehnte Spaziergänge im Meer machen, denn das Wasser ist wirklich ganz lange, sehr flach.

Isla Holbox Erfahrungen

Isla Holbox Erfahrungen

Holbox ist sehr übersichtlich

Die Insel erinnert mich ein wenig an Boracai auf den Philippinen, wo wir vor drei Jahren einmal waren. Die Insel ist sehr klein und man kann alles wirklich locker zu Fuß erledigen oder man leiht sich ein Fahrrad aus. Das konnten wir in unserem Hotel (Villas Paraiso del Mar) übrigens kostenfrei machen. Oder aber man nimmt sich ein Taxi, was es auf der Insel in Form von Golf Cars gibt.

Isla Holbox Fahrrad

Holbox Taxi

Die Stadt ist ein kleines Museum

Die Innenstadt ist auch wirklich mini. Es gibt kleine süße Cafés und Restaurants und die Häuser sind quietsche bunt bemalt. Ich hatte wirklich Spaß daran, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden und die tollen Kunstwerke zu bewundern! Für Modeblogger bietet Holbox wahrscheinlich die perfekten Hintergründe für  Streetfashion Bilder 🙂

Isla Holbox City

Isla Holbox City

Isla Holbox City

Isla Holbox City

Holbox ist nicht everybody’s darling

So sehr ich auch von dieser Insel schwärme, ich kann diese Insel wirklich nicht jedem ausnahmslos empfehlen. Für mich ist das Paradies einfach Natur, weiße, weiche Sandstrände, Palmen, Kokosnüsse, Hängematten, Ruhe und Entspannung. Das bedeutet aber auch, dass am weißen Sandstrand auch mal irgendwelches Gestrüpp angespült wird. Das ist die Natur und Holbox ist auch eher eine „Eco Insel“.  Da wird jetzt nicht so sehr darauf geachtet, dass der europäische Touri, mit seinen zarten Füßchen evtl. ein Problem damit hat, durch Seegras zu spazieren. So würde ich es mal salopp beschreiben.  Es gibt keine bequeme asphaltierte Straßen, sondern einfache Sandwege. Wenn es auf Holbox regnet (und da können ganze Niagarafälle runterkommen), dann verwandeln sich diese Sandwege gerne in riesige Schlammseen, in denen sich Schlaglöcher befinden, die gefühlt so groß sind wie Cenotenlöcher. Zeitweise fährt man mit dem Fahrrad knöcheltief im Schlamm. In der Stadt gibt es kleine süße Cafés und wenn ich süß sage, dann meine ich das im Sinne von „Ach guck mal! Wie süß! Das Haus ist ja richtig bunt angemalt und hat Plastikstühle auf der Terrasse“ Das Paradies ist für jeden etwas anderes. Wer aber nicht zimperlich ist und für den Luxus nicht unbedingt materieller Reichtum ist, der wird sich auf Holbox sehr wohlfühlen.

Holbox Fahrrad 2

Holbox Regen

Holbox Regen

Holbox Regen

Trotzdem eine liebenswerte Insel und eine Reise wert

Trotz der negativen Punkte im letzten Abschnitt, ist für mich diese Insel immer eine Reise wert. Die Natur auf der Insel, die freundlichen Menschen auf Holbox, … sie machen die Insel so charmant und stellen jeden negativen Punkt in den Hintergrund. Die Inselbewohner sind wirklich sehr liebenswert, immer freundlich und gar nicht aufdringlich wie ich es z.B. in der Playa del Carmen erlebt habe. Eine peinliche Anektdote zum Thema Freundlichkeit auf Holbox: Wir waren so trottelig und haben unsere Bankkarte im Geldautomaten stecken gelassen (Ja… wir sind eben Goofies 😉 ) aber ein freundlicher Inselbewohner hat es bemerkt und ist uns hinterher gelaufen, um uns die Karte wiederzugeben. Übrigens gibt es auf der Insel nur einen einzigen Geldautomaten. Also sicherheitshalber lieber etwas Bargeld mit auf die Insel bringen.

Holbox Sonnenuntergang

Holbox Sonnenuntergang

Isla Holbox Erfahrungen
Isla Holbox Erfahrungen

————————————————–

Disclaimer

Weder die Reise noch das erwähnte Hotel waren Bestandteile einer Kooperation. Ich bestätige hiermit, das dieser Blogpost aus freien Stücke entstanden ist und meine Meinung sowie Erfahrungen enthält.

2 Kommentare zu “Isla Holbox – Geheimtipp in Mexiko

  1. Liebe Jenny,
    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung Deiner schönen Reise. Wir haben uns vor ein paar Tagen für dieses Urlaubsziel entschieden, weil auch wir nicht viel von dem Rummel in Playa del Carmen halten. Ein paar Tage in einem Stadthotel, eine Rundreise durch Yukatan und dann ab zur Isla Holbox.
    Durch Deine schönen Bilder ist unsere Vorfreude noch mal enorm gestiegen.
    Vielen Dank dafür!
    Brigitte

  2. Das sieht ja traumhaft aus!
    Würde mir definitiv gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.