Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_01

Holbox: Villas Paraiso del Mar

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Beach_05

Wenn wir Urlaub machen, dann hält es uns eigentlich nie die ganze Zeit an einem Ort. Man hat ja in der Regel nur ein paar Tage Urlaub im Jahr und ich fänd‘ es so schade, wenn man in der Zeit nur an einem Fleck bleibt. Die Welt hat so viel zu bieten und ich möchte auch noch so viel davon sehen! Blöd ist eben nur, das man im Jahr nicht so viel Urlaubstage hat. Also muss man das Urlaubsprogramm etwas optimieren und die einzelnen Stationen gut planen, damit man möglichst viel sieht!

Holbox: Ich glaube, ich hab das Paradies gefunden

Mexico_Isla Holbox_01

Nach 2 Tagen Aufenthalt in Cancun ging es für uns auf die Insel Holbox (Holbosch ausgesprochen). Wir hatten uns bereits bei unserer Ankunft in Mexiko ein Auto gemietet. Das kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen, der etwas mehr von Mexiko sehen möchte. Von Cancun braucht man mit dem Auto ungefähr 2,5 Stunden bis nach Chiquilá. Hier muss man das Auto abstellen, denn auf Holbox gibt es keine Autos, sondern nur Fahrräder oder Golf Cars. Von Chiquilá aus, muss man nochmal ca. 30 Minuten mit einer Fähre auf die Insel rüber fahren.

Villas Paraiso del Mar

Ich war einfach nur sprachlos! Ich hab in meinem Leben noch nie so ein traumhaft schönes Hotel gesehen. Als die Dame am Empfang gesagt hat, dass wir eine Villa am Strand bekommen habe ich gedacht, das wäre einfach die Bezeichnung für das Hotelzimmer. Selbst als wir vor der Villa standen habe ich gedacht „Naja… hier wird irgendwo eine zweite Tür sein, damit die Nachbarn auch irgendwie in ihr Zimmer kommen.“ Und dann haben wir gemerkt: „KRASS! Alles für uns?!

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_02

Wenn man in die Villa rein kommt, dann befindet man sich in einem relativ großem Wohnzimmer. Die Einrichtung ist typisch Mexikanisch bunt, mit ganz tollen natürlichen Dekoelementen aus Holz und Stroh. Von der Raumaufteilung her, hat man im Untergeschoss ein großes Bad mit Dusche und sogar einen Whirlpool in einer Art „Höhle“. Ich mein – hallooo? Ein eigener Whirlpool?! Wenn ich mir die Bilder anschaue, dann möchte ich auf der Stelle wieder zurück ♥

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_01

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_13

Eine Treppe führt hoch in den zweiten Stock. Als ich diese rauf ging, ahnte ich schon was hier schief gelaufen sein musste. Auf dem Bett waren überall Rosenblätter verteilt und Handtücher waren zu einem verliebten Schwanenpärchen gefaltet worden. „Schaaaatz? Ich glaube die denken, wir habe gerade Honeymoon!“ 🙂 Anders kann ich unser Glück kaum erklären. Ein ganzes Haus, nur für uns, direkt am Strand…

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Ganz besonders hübsch fand ich diese Art „Balkon“ auf der zweiten Etage, von der man runter ins Wohnzimmer gucken konnte. Ich habe mich gefühlt wie in einem Schloss!

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Zwei Dinge sind in Mexiko wirklich Standard und man sieht sie überall! 1. Hängematten und 2. Leguane/Geckos. Wir hatten sogar eine eigene Hängematte auf unserer Terrasse. Ich habe beschlossen, dass wir auch eine Hängematte brauchen, falls wir mal umziehen sollten und wir dann eine Terrasse haben. Es ist einfach so gemütlich und man kann im wahrsten Sinne des Wortes, einfach mal die Seele baumeln lassen…

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

Mexico_Isla Holbox_Villas Paraiso del Mar_Villa_02

… endlich in Mexiko angekommen

Ich hab mich im Villas Paraiso del Mar richtig wohl gefühlt und das war der Tag, an dem ich sagen konnte „Jep… DAS ist Mexiko!„. Das Intercontinental Hotel in Cancun (wo wir vorher waren) war auch sehr, sehr schön und auch luxuriös, toller Komfort, überfreundlicher Service, alles top! Aber das Interconti hätte auch irgendwo anders auf der Welt stehen können. Dubai, Malediven, … Außer der Sprache der Mitarbeiter und das Essen, hatte in Cancun nichts darauf hingedeutet, dass man sich nun in Mexiko befindet. Ganz platt gesagt – der selbe Luxus wie auch woanders auf der Welt. Das Villas Paraiso del Mar hingegen hatte wirklich charme. Mit seinen Bambushütten, den Strohdächern, den mexikanischen Dekoelementen die überall im ganzen Hotel zu finden waren. So stelle ich mir das „echte“ Mexiko vor. Ich glaube ich wäre ziemlich enttäuscht gewesen, wenn wir unseren Urlaub nur in Cancun verbracht hätten. Zumindest hätte ich auf jeden Fall das Gefühl gehabt, das ich was verpasst hätte.

Villas Paraiso del Mar

Villas Paraiso del Mar Lobby

Villas Paraiso del Mar Lobby

Pool oder Strand?

Einen Pool gab es im Villas Paraiso del Mar auch. Den haben wir aber nie genutzt. Wenn ich die Wahl zwischen Pool oder Strand habe, dann wähle ich immer den Strand. Ich finde es einfach viel schöner, wen man sich im Meer abkühlen kann. Mit etwas Glück sieht man noch ein paar tolle Fische, Pelikane die gerade jagen oder andere tolle Tiere. Obwohl… am Pool hätte ich meine süßen Leguane wieder treffen können. Sie waren einfach überall! 🙂

Villas Paraiso del Mar Pool

Villas Paraiso del Mar Pool

Regen auf Holbox

Wir sind Mitte Juni nach Mexiko geflogen und es war definitiv nicht die beste Reisezeit, wenn man es auf’s Wetter bezieht. Im Juni ist Regenzeit, was normalerweise nicht so schlimm ist, wenn man gleich mehrere Woche an einem Ort bleibt. Dann hat man mal ein/zwei Regentage dazwischen und danach klart es wieder auf. Wenn man aber, so wie wir, immer nur ein paar Tage bleibt und dann wieder den Ort wechselt, dann kann es schon blöd sein. Wir waren insgesamt 3 Tage auf Isla Holbox. Am ersten Tag hatten wir Sonnenschein und am zweiten Tag hatten wir fast den ganzen Tag einen Wolkenbruch nach dem anderen. Und wenn es auf Holobox regnet, dann richtig! Dadurch das die Straßen nicht asphaltiert sind, sind die Straßen ziemlich schlammig und der Regen fließt auch nicht ab. Wir haben uns die Urlaubsstimmung aber nicht kaputt machen lassen. Wir habe uns einfach Fahrräder ausgeliehen (was man im Villas Paraiso del Mar übrigens kostenfrei machen kann) und haben uns die Stadt angeguckt. Durch das viele Wasser, konnte man die Schlaglöcher im Boden nicht erkennen und man ist zeitweise durch knöcheltiefes Wasser gefahren.

Mexico_Isla Holbox_City_04

Naturschutz und Moskitos

Das ist ein Thema was mir wirklich am Herzen liegt und dem ich gerne eine ganzen Absatz widmen möchte. Isla Holbox ist eine Insel, die unter Naturschutz steht. Wenn man Abseits des Massentourismus Urlaub machen möchte und Mexiko richtig erleben will, der ist hier perfekt aufgehoben. Aber Naturschutz heißt auch, das z.B. gegen Ungeziefer nichts unternommen werden darf. Das Villas Paraiso del Mar ist umgeben von viel Grün, Palmen und wunderschönen Blumen. Aber wo viel Feuchtigkeit und Grün ist, da lassen die Moskitos auch nicht auf sich warten. Ich hatte das Gefühl, das Villas Paraiso del Mar war die reinste Moskito Brutstätte 🙁 Was für jemanden wie mich, die auf jeden Mückenstich gefühlte 63 mal stärker reagiert, wirklich unangenehm war. Wir waren nur auf dem Weg zum Check-In Schalter und auf den paar Metern wurde ich schon 3 mal gestochen. Auf Snapchat habe ich damals gezeigt, wie extrem dick diese Stiche wurden. Da die Insel sehr auf die Umwelt achtet, gibt es auf der Insel nur Anti Mücken Sprays ohne Treibgas und auf ökologischer Basis zu kaufen. Bei aller Liebe zur Umwelt… aber Lavendel- und Zitrusduft helfen mir bei dieser Moskitos Spezies wirklich nicht 🙁 Das einzig wahre Anti Mückenspray was mir geholfen hat, ist „Off! Active“ Spray in einer orangen Sprayflasche. Das hatte wir zum Glück noch auf dem Weg nach Holbox in einem Drugstore gekauft. Hier muss man sich wirklich sorgfältig und penibel genau einsprühe. Die Moskitos finden den Millimeter auf deiner Haut, der nicht eingesprüht ist. Ich dachte an einem Abend, ich könnte die Moskitos überlisten und habe mir zum Abendessen eine lange Leggings und ein langärmliges Shirt angezogen und dachte damit bin ich die Mücken los. Pustekuchen! Mein ganzer Poppes war schon auf dem Weg zum Abendessen von Mückenstichen perforiert 🙁


Mexiko – Cancun

Du suchst noch nach einem schönen Hotel in Cancun? Dann könnte dieser Blogpost vielleicht interessant für dich sein Hotel Intercontinetal Presidente Cancun

Disclaimer

Weder die Reise noch das Hotel waren Bestandteile einer Kooperation. Ich bestätige hiermit, das dieser Blogpost aus freien Stücke entstanden ist und meine Meinung sowie Erfahrungen enthält.

4 Kommentare zu “Holbox: Villas Paraiso del Mar

  1. Hallo Miss Jenny Penny,
    wir haben auch dieses Hotel für Oktober gebucht. Mit deinem Bericht hast du unsere Vorfreude gesteigert, denn so haben wir es uns auch vorgestellt. 😀 Allerdings haben wir nun in einigen Foren gelesen, dass direkt neben dem Hotel zur Zeit eine Baustelle sei, die einige Urlauber ziemlich gestört hätte. ;/ Habt ihr da in eurem Urlaub zufällig etwas mitbekommen?
    Lieben Gruß 🙂

    • Miss Jenny Penny

      Hallo Kristina,

      das ist ja ein toller Zufall und es freut mich sehr, dass ich euch mit dem Bericht die Vorfreude auf den Urlaub noch weiter steigern konnte! 🙂 Also wir waren ja Anfang Juni dort und da war noch keine Baustelle, zumindest ist uns da keine aufgefallen. Mir fällt jetzt spontan auch nichts ein, was da hätte „kaputt“ sein können, was nun eine große Baustelle bedarf. Ich kann mich daran erinnern, das einige Meter weiter ein neues Resort gebaut wurde. Vielleicht ist das der Lärm, den die anderen Urlauber meinten? Uns ist aber kein Baulärm aufgefallen. Ich würde mir da jetzt keine all zu großen Gedanken machen, vielleicht ist ja der besagte Baulärm auch schon vorüber, wenn ihr vor Ort seit. Ich wünsche euch auf jeden Fall einen tollen Urlaub! Liebe Grüße, Jenny

  2. Vielen Dank für den tollen Einblick und die Infos! Eigentlich wollten wir nächstes Jahr nach Costa Rica.. aber ich glaube ich sollte mich doch auch nochmal bezüglich Mexiko informieren 🙂

    • Miss Jenny Penny

      Hallo Katha, Costa Rica muss aber auch ein Traum sein! Da möchte ich auch gerne mal hinreisen. Aber Mexiko ist auch nicht zu verachten. Ich habe noch einen weiteren Bericht über Holbox in der Pipe. Er ist schon fertig geschrieben und kommt in den nächsten Tagen online, denn ausnahmslos kann ich die Insel leider nicht jedem ans Herz legen. Holbox ist sehr speziell und ein ganz anderer „Luxus“. Aber ich wünsche dir schon mal viel Spaß bei deiner Reise. Egal für welches Land du dich entscheidest! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.