Allgemein, Food
Kommentare 106

Gesund durch die Weihnachtszeit + Xucker Gewinnspiel

Kaum zu glauben! Nächstes Wochenende ist schon Weihnachten! Wie schnell die Zeit wieder vergangen ist. Obwohl ich Weihnachten eigentlich nicht sooo gerne mag (manchmal glaube ich, ich bin der Grinch), freue ich mich doch auf die Weihnachtsmarktbesuche, Treffen mit Freunden, Zeit mit der Familie und natürlich gehören auch die weihnachtlichen Leckereien dazu!

Letzteres gehört zur Weihnachtszeit dazu, wie das Amen in der Kirche oder wie die Hanteln ins Fitnessstudio! Man sollte die Zeit einfach genießen und sich das leckere Essen nicht verbieten, nur weil man Angst vor 1-2 Kilo mehr auf der Waage hat. Man nimmt nicht an Weihnachten zu, sondern es kommt darauf an wie man sich das ganze Jahr über ernährt!

Ich finde es sehr schade, wenn die Mutter (oder Oma oder wer anderes) sich mit dem Essen an Heiligabend so eine große Mühe macht und man selbst mit seinem eingetupperten Salat von Zuhause daher kommt, weil man Angst vorm zunehmen hat. Daher möchte ich dir hier ein paar realistische Tipps geben, wie du gesund durch die Weihnachtszeit kommst!

Gesund durch die Weihnachtszeit

  1. Sport

    Das ist auf jeden Fall eines der wichtigsten Tipps! Warum während der Weihnachtszeit mit dem Training aufhören? Weihnachten ist kein Grund vom Bett auf die Couch und von der Couch zum Esstisch zu wandern. Verfolge weiter deine Ziele und deinen Fitnessplan! Ein kurzes knackiges Workout am Morgen ist schnell gemacht und danach fühlst du dich besser und hast den Kopf frei für deine restlichen Weihnachtsunternehmungen. Dann ist auch das schlemmen an Weihnachten kein Problem (denk auch an den Nachbrenneffekt deiner Muskeln nach dem Training). Wenn du in der Weihnachtszeit dein Sportprogramm beibehältst (es muss gar nicht mehr als sonst sein!) dann kommst du auf jeden Fall gesund durch die Weihnachtszeit!

  2. Trinken!!!

    Das ist ein wirklich unterschätzter Tipp. Du kannst es dir so vorstellen, wie bei einem Auto. Damit der Motor gut und geschmeidig funktioniert, braucht das Auto Motoröl. Wenn alle Schräubchen gut geölt sind, dann funktioniert das Auto einwandfrei. Wenn du dein Auto nicht regelmäßig wartest und Öl nachgießt, hast du irgendwann einen Motorschaden und dein Auto fährt nicht mehr. Genauso benötigt unser Körper viel, viel Wasser damit alle Organe vernünftig funktionieren!  Das Wasser ist unser Motoröl. Wasser dient als Lösungs- und Transportmittel z. B. für die Nährstoffe aus unserer Nahrung und befördert die Abbauprodukte aus den Zellen zu den Ausscheidungsorganen (Leber, Harnblase). Beim Abbau von Fettpolstern werden Giftstoffe freigesetzt, die der Körper im Fettgewebe gespeichert hat. Wasser ist also sehr wichtig, damit der Stoffwechsel in Schwung bleibt und alle Organe einwandfrei ihren Job machen können! Probier es aus und du wirst dich auf jeden Fall viel fitter fühlen und einen Unterschied bemerken! Ich empfehle mindestens 2 Liter am Tag zu trinken (Wasser oder ungesüßte Tees) Ein weiterer Vorteil ist, dass du gleich viel weniger Hunger hast und gar nicht so viel schlemmen kannst, wie auf leerem Magen 😉 Ausreichend Wasser trinken ist ein großer und wichtiger Punkt um gesund durch die Weihnachtszeit zu kommen!

  3. Zuckerersatz und gesunde Rezepte

    Ich persönlich halte überhaupt gar nichts davon, leckere Weihnachtsschlemmereien durch irgendwelche Ersatzstoffe „nachzubauen“. Es kommt ja meist doch nicht an das „Original“ ran und befriedigt einen dann doch nicht richtig. Lieber einmal zugreifen und dann ist der Süßhunger auch oft weg. Wenn man sich Dinge verbietet, dann ist das Verlangen danach viel größer. Was ich aber empfehlen kann (ich nutze es selbst immer) ist Zucker durch Xucker light zu ersetzen. Der Vorteil gegenüber anderen Zuckerersatzstoffen ist, dass Xucker light genau wie normaler raffinierter Zucker schmeckt (hat aber nur 70% der Süßkraft normalen Zuckers). Xucker light beeinträchtigt den Blutzuckerspiegel gar nicht (anders als bei den anderen Xucker Sorten, die erhöhen den Blutzuckerspiegel noch leicht), dadurch bleiben dir Heißhungerattacken erspart (jedenfalls ist dann der Zucker nicht der ausschlaggebende Punkt). Und wusstest du, dass Xucker die Entstehung von Karies hemmen kann? 1TL vor dem Schlafen gehen im Mund auflösen und mit der Lösung 1 Minute die Zähne umspülen. Ich muss zugeben, DAS klingt tatsächlich paradox und ich hab es selbst nicht probiert. Aber es soll wohl Studien geben, die das belegen! Weitere Informationen zu Xucker und deren Wirkung findest du hier
    Wenn du deine Weihnachstplätzchen mit Xucker light backst, dann hast du schon mal viele Kalorien eingespart (und hast geschmacklich trotzdem keine Einbußen gemacht) und kommst gesund durch die Weihnachtszeit!

gesund_durch_weihnachten_xucker

Das waren meine persönlichen 3 Tipps, wie auch du gesund durch die Weihnachtszeit kommst! Und sollte die Waage nach Weihnachten doch mal 1-2 Kilo mehr anzeigen, gar nicht schlimm! Kein Mensch nimmt an Weihnachten 2 Kilo Fettmasse zu. Oft ist sind die Kilos nur Wasser und volle Glykogenspeicher. Nach Weihnachten einfach wieder gesund und ausgewogen essen, viel trinken nicht vergessen , beim Sport wieder reinhauen und dann haben sich die Weihnachtskilos auch wieder erledigt!

Gewinnspiel

Wie ich auf Snapchat und auf Instagram erwähnt beereits habe, mache ich bei einem Blogger Adventskalender mit und ich bin das Törchen Nummer 18!!! Ich darf euch passend zu meinem heutigen Blogpost ein Xucker Adventspaket im Wert von 50€ zu verlosen.

Teilnahmebedingungen des Blogger-Adventskalenders:

– Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Blogpost und verratet mir euer Lieblingsweihnachtsrezept  oder verratet mir warum ihr gerne das Xucker Paket gewinnen möchtet! (Die Kreativität des Rezepts hat keinen Einfluss auf die Verlosung)

– Teilnahmeschluss ist der 24.12.  um 23:59 Uhr So kommt ihr zwar nicht mehr mit Xucker gesund durch die Weihnachtszeit, aber für die Zeit danach ist auf jeden Fall gesorgt! 😉

– Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt spätestens bis 23:59 Uhr am 25.12.

– Bitte beachtet, dass ihr für die Teilnahme mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sein müsst. Um den Gewinn zu versenden benötigen wir jeweils von euch euren Name, Adresse und E-Mailadresse. Diese werden an xucker weitergeleitet, um das Paket zu verschicken. (Aber erst nachdem ich den Gewinner ausgelost habe)

– Reine Gewinnspielaccounts sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder einer anderen Plattform.


Und das sind die folgenden Adventskalender Törchen:

DANKE: Vielen lieben Dank an Andrea für die tolle Organisation des Blogger Adventskalenders

DISCLAIMER: Die Produkte von Xucker wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt, so das ich sie ausreichend testen konnte und somit eine ehrliche Empfehlung aussprechen kann.

 

106 Kommentare

  1. Ich würde gern das Xucker Paket gewinnen, weil ich mich sehr für Zuckeralternativen interessiere. 🙂 Gerade weil ich gerne Süßes esse, lerne ich gerne Süßigkeiten mit Zuckeralternativen kennen.

  2. Ui, ich hab noch nie Xucker ausprobiert, der ist ja auch so teuer… Aber testen würd ich den schon gern, hab so ne doofe Unverträglichleit, dass ich bei normalem Zucker leicht Bauchweh bekomm 😛
    Als erstes gäbs wohl Eierlikörmuffins mit dem Xucker, der ultimative Test am Lieblingsrezept 😉
    Liebe Grüße und schon mal frohe Weihnachten! 😀
    Sabine

  3. Sarah Rupp sagt

    Da ich Studentin bin, kann ich mir leider nicht so viele teure Produkte leisten (meistens ist das gesunde Ernährung aber leider) und würde mich daher riesig über das Paket freuen ☺️

  4. Sigrun sagt

    Zu Weihnachten liebe ich, nach Entenkeule mit Klößen und Rotkohl, unser Gewürzspekulatiustiramisu. Und mit dem Paket von Xucker könnte ich es wesentlich gesünder herstellen!! 🙂

  5. francis gänseblümchen sagt

    ich hab kein genaues rezept, da ich immer freischnauze koche & backe, aber ich LIEBE frischen apfelrotkohl! nomnomnom.

    folge dir auch bei FB und habs da auch geteilt <3

    froooohe weihnachten 🙂

  6. Jacqueline sagt

    Hallo,

    ich bin ein Fan von Zimtsternen… mein Xucker light ist mir gerade ausgegangen und wäre von daher Perfekt nach Weihnachten, meinen Vorrat wieder aufzufüllen. 😉

    Schöne Weihnachten
    Jacqueline

  7. Steffi sagt

    Danke für dieses tolle Gewinnspiel.
    Ich möchte mich 2017 gerne gesünder und bewusster ernähren.
    Da wäre das Set von Xucker natürlich eine tolle Motivation.

    Liebe Grüße
    Steffi

  8. Hi ,
    ich bin dieses Jahr nach langer Suche für einen (diabetikerfreundlichen) Zuckerersatz über Xucker gestolpert, ich muss sagen, der Hersteller verspricht nicht zuviel, die Schoki ( auch die Drops) sind seitdem immer griffbeteit und auch die Xuckervarianten kommen zum Einsatz bei Gebäck und Süßspeisen.
    Mein Lieblingsrezept zu Weihnachten ist Schwarz-Weiß-Mürbegebäck
    LG

  9. Lorna sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind Vanillekipferl:) Ich würde gerne mal die Produkte von Xucker ausprobieren:)

  10. Sarah sagt

    Hi,

    mein Lieblingsweihnachtsrezept ist der klassische Bratapfel! Dafür den Apfel aushöhlen, mit Marzipan, Crainberries, Schokoraspeln und Haselnuss Krokant füllen und ab in den Ofen bis er weich ist! Dazu passt eine Vanillesoße perfekt! 🙂
    Ansonsten liebe ich noch die Plätzchen zur Weihnachtszeit…da erhoffe ich mir auch, dass man den Zucker durch Xucker ersetzen könnte und würde mich daher sehr über dieses Paket freuen 🙂

    Lieben Gruß,
    Sarah

  11. Ich will super gerne mal ein produkt von xucker ausprobieren! Eine freundin schwärmt total davon und jetzt wird es wirklich langsam zeit!!
    Mein lieblingsweihnachtsrezept sind vanillekipferl;) ob die wohl auch mit xucker schmecken?☺️

  12. Was für ein grandioser Gewinn! Ich habe leider eine Fructoseunverträglickeit und darum vertrage ich üblichen Haushaltszucker nicht so gut. Ich habe gehört, dass es gut sein kann, dass man mit einer solchen Beeinträchtigung Xucker recht gut verträgt. Der Preis war mir fürs Ausprobieren immer etwas zu teuer. Daher wäre der Gewinn einfach super für mich 🙂

    Liebe Grüße

  13. Natürlich sind es Plätzchen 🙂
    Ich habe am Wochenende mit einer Freundin zusammen gebacken und es gab Schoko-Amaretto Plätzchen. Unglaublich lecker.
    Leider kann ich das Rezept nicht verraten, da es in ihrem Kochbuch steht…

  14. Magda - Lena sagt

    Ich Backe sehr gerne und würde in diesem Zusammenhang gerne mal die Produkte von Xucker ausprobieren. Gerne würde ich die Produkte auch für meine Frühstücks- Porridge- Waffeln ausprobieren.

    – 125g Haferflocken
    – 250 ml Milch
    – 2 EL Zucker bzw. Xucker
    – 1/2 TL Zimt
    – 1/2 TL Vanille Zucker oder Zucker
    – 2 EL Butter
    – 2 Eier

    Alles verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Morgens einfach rausholen und in das Waffeleisen portionieren.

    Sehr lecker! :o)
    Würde mich über das Geschenk freuen.
    Schöne Weihnachten.

  15. Hannah Erlebach sagt

    Hallo Liebe Jenny !
    Ich nutze Xucker Light seit ca. einem Jahr, würde aber auch total gerne mal die anderen Produkte ausprobieren.
    Mein Lieblingsweihnachtsrezept ist übrigens ganz klassisch Gans mit Rotkraut, Maronen und Klößen.
    Lg Hannah

  16. Sabrina sagt

    Ich würde gerne gewinnen ,weil ich die Produkte von Xucker einfach super finde. Ich verwende sie schon seit ca. 1 Jahr und bin begeistert und deswegen würde ich mich freuen das tolle Paket zu bekommen um wieder nachschob zu haben und endlich mal auch den Bronxe Xucker auszuprobieren.

    Ich wünsche dir Frohe Weihnachten liebe Jenny 🙂

  17. Ich würde gerne mal Xucker ausprobieren um das nächste Jahr gesünder starten zu können. Mein Lieblings Rezept zu Weihnachten sind, neben Plätzchen, Bratäpfel mit Marzipan Liebe Grüße

  18. Saskia Wiemken sagt

    Ich habe in der der Weihnachtszeit diese ganz stinknormalen Mürbeteigplätzchen am liebsten. Ohne schick-schnack. Von meiner Oma gebacken. Aber die in einer gesunden Variante mit Xucker- das wäre der Oberhammer! Wobei ich es genauso sehe wie du: weiter Sport treiben und den Rest des Jahres gesund, dann kann man bedenkenlos in der Weihnachtszeit sich was leckeres gönnen und brauch sich nicht über 2 Kilo mehr ärgern. GENUSS steht da bei mit echt an erster Stelle. Dir ein tolles Weihnachtsfest liebe Miss Jenny-Penny!

  19. Anna Grzebellus sagt

    Ich liebe die Austechplätzchen mit schoki drüber. Für den Teig nutze ich Xucker, aber die schoki ist normal. Somit würde ich mich über das Paket super freuen, um es auch dabei mal auszuprobieren! 🙂

  20. Sarah sagt

    Ich liebe Vanillekipferl über alles. Damit es aber nicht langweilig wird, habe ich mich dieses Jahr an einem neuen Kipferl-Rezept versucht. Die Grundlage bildet das Lieblings-Kipferl-Rezept. Statt der Vanille gibt man 1 EL geriebene Orangen-Schale und ca. 50 g Kakao dazu. Die braunen Kipferl werden nach dem Backen ebenfalls in Puderzucker gewälzt. Ich würde gerne Xucker probieren, vielleicht kann ich dann zum nächsten Weihnachtsfest etwas kalorienärmer backen 🙂

  21. Franzi2112 sagt

    Liebe Jenny,

    mal wieder ein toller Post!!
    ich verwende bereits Xucker light, aber die anderen 3 fehlen noch in meiner Sammlung 🙂

    Zur Weihnachtszeit benötige ich eigentlich nicht wirklich viel Süßes, es ist zwar immer lecker und schmeckt hervorragend, aber unbedingt brauche ich es nicht.
    Für mich sind eher Weihnachtsdeko wichtig um in die richtige Weihnachtsstimmung zukommen, viele Kerzen, viele Lichterketten und natürlich ein schön geschmückter Weihnachtsbaum.

    Wünsche dir und deiner Familie schöne erholsame Weihnachten.

  22. Jasmin J sagt

    Ich habe jetzt schon sooo viel von Xucker gehört, da wird es Zeit, dass ich das mal ausprobiere 🙂
    Liebe Grüße

  23. Liebe Jenny,

    tolle Tipps! <3 Doch bei den ganzen Weihnachtsleckereien und gemütlichen Familienabenden fällt es einem sehr schwer über die Feiertage "gesund" zu leben. 😀 Vor allem wenn es leckere Bratäpfel gibt, die zu meinen absoluten Lieblingsrezepten in der Weihnachtszeit gehören.

    Ich würde das Xucker-Paket sehr gerne gewinnen, weil ich schon viel Gutes davon gehört habe und es selber gerne mal ausprobieren möchte.

    Liebe Grüße,
    Maria

  24. Liebe Jenny,

    mein Lieblingsrezept zu Weihnachten sind Nussecken. Gestern erst habe ich sie mit meiner Mitbewohnerin gebacken, um sie Weihnachten vielen lieben Menschen schenken zu können 🙂

    Mein Rezept für 30 Stück:
    2 Eier
    260 Gramm Butter
    2 Päckchen Vanillezucker
    165 Gramm Zucker oder Xucker
    440 Gramm (Vollkorn-) Mehl
    2 Tl (Weinstein-)backpulver
    90 Gramm Aprikosenkonfitüre
    100ml Wasser
    100 Gramm gehackte Haselnüsse
    25 Gramm Kuvertüre (oder Xuckolade 🙂 )

    1. Für den Teig Eier und 190 Gramm Butter verrühren. 60 Gramm Xucker mit einem Päckchen Vanillezucker unterrühren. Mehr mit Backpulver mischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und mit Konfitüre bestreichen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    2. Für den Belag restliche Butter mit restlichen Zucker und Vanillezucker in 100ml Wasser aufkochen lassen. Haselnüsse unterrühren. Nussemasse auf den Teig streichen und im Backofen aus mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

    3. Nussecken abkühlen lassen. erst in 15 Rechtecke und dann in Dreiecke schneiden. Kuvertüre schmelzen und die Nussecken damit verzieren.

    Ich hoffe dir gefällt das Rezept und du probierst es mal aus 🙂 Ich würde mich freuen 🙂

    Über das Paket von Xucker würde ich mich sehr freuen, da ich sehr gerne backe und die Produkte dafür sehr gerne testen würde, so könnte ich das ganze Jahr über gesund backen und würde damit meine und allen beschenkten eine große Freude machen. Nebenbei können so trotz gesunder Naschereien (Nussecken kann man das ganze Jahr über essen :)) alle guten Neujahrsvorsätze eingehalten werden 🙂

    Ich wünsche dir eine schöne besinnliche Adventszeit und Frohe Weihnachten! 🙂

  25. Aline sagt

    Liebe Jenny, ich mag total gern selbstgemachte Plätzchen (Buttergebäck, Kokosmakronen, Husarenkrapfen und Cantuccini). In den letzten Jahren hab ich es mir meistens nicht gegönnt oder nur einmal in der ganzen Adventszeit genascht. Durch die Produkte von Xucker vor allem Xucker light kann man auch mal gesund naschen 🙂 Ich würde mich deshalb sehr über dieses Paket freuen! Danke für den tollen Beitrag und die Tipps, die Feiertage gut zu überstehen. Dir auch eine schöne Weihnachtszeit!

  26. Markus Edlauer sagt

    Von Xucker habe ich bislang nur wenig gehört darum würde ich das gerne mal testen.
    Ob man damit auch Vanillekipferl machen kann?
    Diese esse ich am liebsten.

  27. total cooles Set ! Wollte Xucker schon immer mal testen… vielleicht ja für eine meiner liebsten himbeer mascarpone cremes mit spekulatius streuseln !

  28. Christin sagt

    Ich liebe Gans mit serviettenknödel und Rotkohl
    Die Firma kannte ich noch nicht. Danke fürs vorstellen
    Lg

  29. Serap sagt

    Ein tolles Türchen,lieben Dank!

    Ich bin seit einem Monat auf Diät.Möchte endlich abnehmen und es durchziehen…
    Da es mir sehr schwer fällt ganz auf Zucker zu verzichten,wäre dieses Xucker Paket eine Alternative.Deshalb versuche ich gerne mein Glück.

    Schönen 4. Advent!

  30. Hallöchen,
    über ein solches Paket würde ich mich sehr freuen, da ich mal wieder etwas weniger Zucker zu mir nehmen möchte. Und da sind solche Mittelchen eine gute Abhilfe! 😉

    Viele Grüße und einen schönen 4. Advent!
    Bloody

  31. Johanna sagt

    Ich bin ein Schleckermaul, da fällt es mir immer super schwer auf Süßes zu verzichten. Zwar mache ich Sport und dadurch sieht man mir meinen Süßigkeitenkonsum auch (noch) nicht an, aber ich würde super gern weniger ungesunden Zucker essen und mich deshalb wahnsinnig über deinen Gewinn freuen. Vielleicht klappt’s ja 🙂
    Hab noch einen schönen 4.Advent!!

  32. Helena sagt

    Guten Abend 🙂 Mein liebstes Weihnachtsrezept sind Bratäpfel, gefüllt mit Marzipan, Rosinen und ganz vielen Nüssen (bis hierhin soweit auch halbwegs gesund) und übergossen mit selbstgerechter Vanillesoße! Ich könnte mich reinlegen 😀 Da ich in 2017 weniger Zucker essen will (gar keinen raffinierten mehr), wäre es prima, wenn ich meine Vanillesoßen mit Xucker testen könnte 🙂 Eine frohe Vorweihnachtszeit dir! Helena

  33. Selina Zehnle sagt

    Erstmal vielen Dank für die Tipps
    Ich finde die Produkte von Xucker wirklich klasse. Sie sind geschmacklich toll und ich benutze sie sehr gerne zum backen
    Würde mich freuen auch einmal was zu gewinnen

    Liebe Grüße,
    Selina

  34. Jessica sagt

    Ich finde die Xucker Produkte einfach Klasse und wollte schon immer mal die Schokodrops ausprobieren in Cookies oder Muffins das schmeckt bestimmt sehr gut und dann gibts die sogar auch noch mit Weißer Schokolade. Ein Traum.
    Liebe Grüße Jessi

  35. Nele N sagt

    Mein Lieblingsrezept sind definitiv Zimtsterne…oder doch so ziemlich alles was mit Zimt zu tun hat! Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit… Würde mich super freuen das Xucker-Paket würde ich super gerne gewinnen da grade damit das Backen wieder Spaß macht obwohl es gesund ist Schönen vierten Advent an alle Teilnehmer und eine besinnliche Weihnachtszeit ohne viel Stress!

  36. Mein Lieblingsweihnachtsrezept : Gefüllte Rinderrouladen mit Speck und Gurken. Als Beilage: selbstgemachter Rotkohl und Kartoffeln.

    LG

    Ria

  37. Mein Lieblingsweihnachtsrezept ist geeister Cappuccino Den machen wir schon seit Jahren immer an Weihnachten und das ist der perfekte Nachtisch und sieht mit den Schichten cool aus
    Ich würde mich total über die Xucker Produkte freuen, weil ich die gerne mal ausprobieren möchte.
    Noch einen schönen 4. Advent

  38. Linda sagt

    Hey liebe Jenny,

    was für tolle und hilfreiche Tipps! 🙂 Du sprichst mir mit allem aus der Seele. Wenn kreatives Rezept habe ich leider nicht, gewinnen würde ich aber dennoch gerne, da meine aktuelle Xucker light Packung sich gerade sehr dem Ende entgegen neigt. Die ganze Backerei hat ihre Spuren hinterlassen 😀

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir schon mal tolle Weihnachtstage!
    Deine Linda

  39. Sarah sagt

    Ich finde es super, dass sich die Blogger zusammengetan haben und einen Adventskalender anbieten.
    Ich würde gerne mit den Xucker Produkten meine geliebten Vanillekipferl nachbacken. Außerdem würde ich mit den weißen schokodrops gerne Cookies backen und ansonsten alle möglichen Kuchen und Kekse backen. Ich bin ein richtiger Süßschnabel und finde es super gut, dass es mittlerweile gute Zucker Alternativen gibt :))

  40. Sabine S sagt

    Ich bin eine Süße. Wenn manch anderer schon vom Zuckerschock gelähmt ist, bin ich noch fröhlich am Futtern 😉 Deshalb wäre es gar nicht schlecht, wenn ich das Xucker Paket gewinnen würde. Ich könnte dann mal ausprobieren, wie manche selbst gemachte Leckerei mit Xucker schmeckt. Neugierig bin ich darauf schon länger. Ob wohl mein Advents-Tiramisu damit auch so zum Reinlegen werden würde?

    Viele Grüße

    Sabine S

  41. Magdalena sagt

    Hi liebe Jenny,
    oooh Plätzchen, da bin ich tatsächlich gar nicht so wählerisch – aber am allerliebsten mag ich Vanillekipferl und Spitzbuben mit selbst gemachter Marmelade! Ein Traum!
    Da es nach der Weihnachtszeit ja wieder ein bisschen gesünder werden soll, wären die Xucker-Produkte natürlich ein perfekter Start 🙂
    Noch einen besinnlichen 4. Advent,
    Magdalena

  42. Die Xucker-Sachen wollte ich schon immer mal ausprobieren. Als Foodblogger hat man ganz schön mit der Blogger-Plautze zu kämpfen 😀
    Ich esse gerne Raclette am Heiligabend. Das gehört irgendwie dazu und man kann seine liebsten Dinge miteinander kombinieren 🙂

  43. Mein liebstes Weihnachtsessen ist u.a. Käsefondue 🙂 .. Ich würde gerne gewinnen, weil ich so eine Zucker Alternative noch nie probiert habe und neugierig bin ^^ .. Ich würde mich freuen! <3
    Wünsche noch einen frohen 4. Advent! <3

  44. Melanie sagt

    Hallo 🙂
    Ich bin ein riesiger Fan der Xucker-Produkte, habe selbst noch den Xucker Light zu Hause und nutze ihn häufig! Deshalb würde ich auch gern weitere Produkt der Marke testen 🙂
    Mein liebstes Weihnachtsrezept ist eines für Spekulatius-Tiramisu mit Kirschen <3
    Liebe Grüße
    Melanie

  45. Das wäre mal der perfekte Gewinn! Mein Lieblingsrezept sind die veganen fruchtigen Lebkuchen vom Blog Vegan Passion!! Leider kommt da Rohrohrzucker rein.. würde ich gerne durch Xucker ersetzen 🙂

  46. Ich freue mich immer auf Canelloni meiner Schwiegermutter. Das Fleisch (Schwein und Hähnchen) wird dabei pürriert und zu einer Paste verarbeitet…

  47. Vanessa Stadlmann sagt

    Ich würd total gerne gewinnen, weil ich eh schon immer mit Xucker light arbeite, aber gerne mal die anderen Produkte testen würde☺️
    Am liebsten backe ich Vanillekipferl oder Engelsaugen zu Weihnachten und mit dem Xucker schmecken sie wie das Original nur mit weniger Kalorien

  48. Hey Missjennypenny!
    Ich hab so viele Lieblingsweihnachtsrezepte, aber ganz vorne steht das Spekulatiusrezept meiner Oma. Das Rezept ist richtig aufwendig, vor allem weil ich die Holzformen dafür verwende. Kennst du die? Das sind quasi Holzplatten, in denen die Figuren eingeritzt sind. Dann rollt man den Teig darüber und die Figuren vorsichtig rausklopfen. Das kann schon mal etwas lauter werden 😀
    Und warum ich gerne das Xucker Paket gewinnen möchte:
    Ich hab schon viel gutes von Xucker gehört, hab aber ein etwas knappes Studentenbudget… Mich würde es daher echt freuen, wenn ich Xucker mal ausprobieren könnte!

    Liebe Grüße
    Franzi aus Düsseldorf

  49. In der Weihnachtszeit backe ich sehr gerne, im Augenblick ist Quarkstollenkonfekt mit Cranberries und Pistazien mein großer Favorit – da könnte ich mich reinsetzen!

    Das Xuckerpaket würde ich sehr gerne gewinnen, um dann die vielen Keksrezepte damit zu testen.

  50. Sabrina Cunz sagt

    Ich würde nächstes jahr gerne etwas auf Zucker verzicjten, denke xucker ist da eine gute Alternative 🙂

  51. maren sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept ist unser Familienrezept für Spritzgebäck, das hat meine Omi erst gemacht, jetzt machen es meine Eltern weiter. Da ist allerdings ordentlich Zucker drin…

    Xucker würde ich gerne als Alternative zu Süßstoff ausprobieren, es ist einfach natürlicher und würde mich bestimmt bei einem (noch) gesünderen Lebensstil unterstützen!

  52. Ich würde gerne mein Lieblings Dessert tiramisu damit ausprobieren. Oder nächstes Jahr Weihnachten Vanillekipfel, die dürfen bei mir Weihnachten nicht fehlen. Vielleicht würde es mir ja beim Abnehmen helfen, da ich ein schokoholic bin

  53. Bettina Hess sagt

    Meine Lieblingsweihnachtsrezepte sind Hildabrötchen und Butterbackes, am liebsten zusammen mit meinen kleinen Töchtern gebacken.
    Gesund sind diese nicht, aber einfach etwas Zucker reduzieren und trotzdem genießen 🙂
    Ich habe schon so viel gutes von den Xucker Produkten gehört und würde diese gerne mal ausprobieren.

  54. Annika sagt

    Huhu,
    erstmal einen schönen 4. Advent! 🙂

    Ich liebe die Zimtsterne von der Tortentante, das Backblech überleben sie meistens nicht.

    Gruß Annika

  55. Daniela S sagt

    Zu Weihnachten liebe ich Ente in Orangensoße.
    Ich wünsche noch einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  56. Katharina sagt

    Liebe Jenni,
    Dir auch einen schönen 4. Advent!
    Ich würde gerne das Set gewinnen, da ich im letzten Jahr 10 Kilo abgenommen habe und das auch mit Hilfe der Xucker Produkte.
    Jetzt in der Weihnachtszeit genieße ich auch gerne mal, ersetze aber gerne Zucker durch Xucker.

    Mein liebstes Rezept sind mit Wallnuss gefüllte Soft-Datteln in einem Mantel aus Zartbitterschoki. Soooo gut!

    Liebe Grüße
    Kathi

  57. Charlotte klein sagt

    Ich finde die Aktion super Ich verzichte momentan gesundheitlich auf Zucker und Weizenmehl, da wäre das Set natürlich super zum ausprobieren.

    Mein Lieblingsrezept sind Vanillegipferl und Linzertörtchen

  58. Hi!
    Ich würde das gerne einmal testen mein lieblingsweihnachtsrezept sind kekse zimtsterne und mürbeteig kekse und und und vlg tine

  59. Alina sagt

    Hallo,
    einen schönen 4. Advent. Deine 3 Tips finde ich super und ich muss dir voll und ganz recht geben wieso sollte man über Weihnachten auf Sport verzichten. Einfach genauso weiter machen.
    Ich würde mich riesig über den Gewinn des Pakets freuen, da ich die Produkte gerne mal ausprobieren möchte.
    Meine Lieblingsgebäck in der Weihnachtszeit sind Mandelplätzchen und Stollen die ich sehr gerne beide in gesunder Form backen würde.

    Viele liebe grüße und noch eine schöne Weihnachtszeit

    Alina

  60. Isabelle sagt

    Dieses Jahr haben wir Lebkuchenbrownies entdeckt seitdem sind die, neben kokosmakronen mein absoluter Favorit.

    Natürlich würde ich mich auch darüber freuen diese xucker Produkte mal zu probieren. Vor allem die schokodrops würden mein Frühstück perfekt abrunden.

  61. Renate sagt

    xucker kenn ich noch nicht, würde ich aber gerne ausprobieren … für mich ist neugierig bleiben und experimentieren grad beim essen ganz wichtig! automatisch abwechslungsreich und immer wieder was neues … erfreut mein herz! 😉

  62. Renate Lackinger sagt

    xucker kenn ich noch nicht, würde ich aber gerne ausprobieren … für mich ist neugierig bleiben und experimentieren grad beim essen ganz wichtig! automatisch abwechslungsreich und immer wieder was neues … erfreut mein herz! 😉

  63. Johanna sagt

    Hallo du Powerfrau, ich würde mich wahnsinnig über das Paket freuen, um mal mein Lieblingsweihnachtsrezept in gesunderer Form zu probieren! Ich liebe nämlich die Pfefferkuchen meiner Oma total, aber sie enthalten natürlich auch super viel Zucker, Honig und Rübensirup. Vielleicht würde ich sie mit dem Paket genauso lecker hinbekommen 🙂
    Viele Grüße
    Johanna

  64. Lorenza sagt

    Mascarpone Spekulatius Trauben Dessert
    Einfach Spekulatius zerkleinern. Mascarpone mit Xucker und einem beliebigen Gewürz mischen (zum Beispiel Lebkuchen Gewürz oder Spekulatius Gewürz, natürlich geht auch Zimt). Danach die Trauben halbieren. Anschließend in einer Auflaufform oder auch in Gläsern Schichten: Spekulatius – Mascarpone -Trauben Einfach der Wahnsinn

  65. Deine 3 Tipps finde ich super und sehr vernünftig. Wieso mit dem Sport über Weihnachten aufhören? Sehe ich genauso; man kann es doch einfach so weiter machen wie sonst. Wenn man bei Familie ist eben nur ein kurzes knackiges home workout, aber das tut’s auch.
    Ich liebe Vanillekipferl, aber ich glaube die kann man nicht wirklich „gesund“ machen. Weniger Zucker klar, aber die Butter macht’s eben perfekt 😉 Werde sie trotzdem ohne schlechtes Gewissen an Weihnachten genießen!

  66. Ulrike sagt

    Ich habe von Xucker auch schon mal gehört und würde es gerne testen, da ich neugierig bin ob es wie Zucker schmeckt

  67. Corinna sagt

    Hallo, ich selbst verwende auch nur Rohrrohrzucker und versuche den Zucker immer etwas zu reduzieren. Gerne würde ich auch einmal diesen Zuckerersatz testen. Mein Lieblingsessen sind Kokosmakronen.

  68. Jennifer sagt

    Würde es sehr gerne einmal ausprobieren. Kenne schon einige Zusckerersatzprodukte aber dieses habe ich noch nicht probiert. Würde mich sehr darüber freuen 🙂

  69. Sandra sagt

    Ich backe jedes Jahr für meine Familie zu Weihnachten eine Torte – Dieses Jahr wirds eine Mischung aus sommerlicher Zitronenrolle und Weihnachtlichem Spekulatius geben – Warum die Neujahr’svorsätze nicht gleich anfangen und auf „gesündere“ Alternativen als Industriezucker umsteigen 🙂
    Xucker Wäre dafür fantastisch <3

  70. Carina sagt

    Was für eine tolle Idee, dass du beim Adventskalender mitmachst
    Ich finde, du hast vollkommen recht, dass es nicht auf die Weihnachtstage ankommt, sondern wie man sich das gesamte Jahr ernährt
    Dein Tipp mit dem Wasser ist eigentlich ganz simple denkt man im ersten Moment, aber man muss sich doch immer wieder erinnern
    Ich liebe Vanillekipferl in der Adventszeit. Ich habe Xucker ehrlich gesagt noch nie probiert, würde ich aber sehr gern mal tun. Wer weiß, vielleicht backe ich im nächsten Jahr schon Plätzchen mit Xucker

    Ich wünsche dir eine tolle Weihnachtszeit mit deinen Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr ❤️

  71. Sophie sagt

    Huhu 🙂
    Ich hab zwei Lieblingsrezepte/Gebäcke. Einmal Vanillekipferl und dann noch Haferflockenkekse. Die scheinen manchem zwar langweilig, aber ich könnte die die ganze Zeit naschen.. mit Xucker wären sie natürlich um einiges „leichter“ als ohne und ermöglichen mir ein sozusagen gesünderes Naschen. Wobei die Menge macht das Gift und dann würde ich vermutlich nicht mehr aufhören
    Trotzdem fände ich eS super toll das Paket zu bekommen, da ich bis jetzt nur mal den normalen Xucker probiert hatte es ja aber viel mehr gibt 🙂
    Liebe grüße und eine schöne Weihnachtszeit

  72. Steffi sagt

    Huhu 🙂

    Ich versuche mehr und mehr mit weniger Zucker zu arbeiten und es funktioniert hervorragend.

    Xucker kenne ich vom Namen her, würde es aber sehr gerne mal ausprobieren, deshalb würde ich gerne dieses tolle Paket gewinnen.

    LG Steffi

  73. kristin sagt

    tolle Aktion, vor allem weil ich auch auf Industrizucker verzichte. würde ich mich sehr über dieses Set freuen.

    hier ist mein Lieblings Plätzchen Rezept;

    „Meine Marmeladen Plätzchen

    Ich habe Sie als Kind schon geliebt und immer mit meiner Oma gemeinsam zu Weihnachtsmusik gebacken. Eine total schöne Erinnerung.
    Doch ich wollte diese gerne Glutenfrei, ohne raffinierten Zucker und Vegan haben. Somit habe ich mir meine eigenen Gesunden Marmeladenplätzchen daraus gebastelt 🙂

    Zutaten
    – 180g Glutenfreies Vollkornmehl (von Werz)
    – 2 El (weiße) Chiasamen + 6 El Wasser (Pflanzenmilch) – 25g gemahlene Nüsse
    – 20g Kokosmehl
    – 60g Kokosblütenzucker
    – 3 El Kokosöl
    – 3-4 El Pflanzenmilch
    – Zimt
    Außerdem:
    – Marmelade (selbstgemacht oder gekauft) – Puderxucker

    Zubereitung
    Heizt den Backofen bei 180 Grad vor.
    Lasst als erstes die Chiasamen in der Flüssigkeit quellen. Fall wiegt ihr die restlichen Zutaten ab, gebt diese in eine Schüssel und knetet alles gut durch.
    Sollte der Teig zu krümelig sein, gebt noch etwas Pflanzenmilch hinzu.
    Nimmt euch 2 Backpapiere und einen kleinen Teil des Teiges.
    Rollt diesen zwischen den Backpapieren aus und stecht dann Plätzchen aus.
    Jeweils eins mit und eins ohne Loch.
    Macht dieses nun bis der komplette Teig verwertet wurden ist.
    Backt die Plätzchen für 3 – 5 Min. kommt darauf an, wie dick ihr diese ausstecht.
    Sie sollten noch leicht weich sein.
    Lasst die Plätzchen nicht im Ofen auskühlen, sonst werden sie zu hart.
    Nun könnt ihr auch schon jeweils einen kleinen Klecks Marmelade auf die Plätzchen ohne Loch geben und gibt dann das Plätzchen mit dem Loch oben drauf.
    Sobald die Plätzchen komplett abgekühlt sind könnt ihr sie noch mit Puderzucker bestreuen.
    Viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei.“

    Viele Grüße
    Kristin

  74. Christina Fischer sagt

    Kokosmakronen:) einfach lecker & mit Xucker kann man diese auch noch kalorienarm genießen genau deshalb würde ich mich über den Gewinn freuen 🙂

  75. Lena B sagt

    Ich würde mich total freuen, das Paket zu gewinnen. Dann könnte ich die ganzen Rezepte für Weihnachtsplätzchen noch mal in einer gesunden Version backen. Ich liebe es einfach zu naschen

  76. Jolien sagt

    wir backen gerade vanille Kipfeln und das mit xucker der uns bald auch schon ausgeht, also wäre es natürlich super Nachschub gewinnen zu können, Xucker geht einfach immer und schmeckt genauso gut wie Zucker !!

    Mein lieblingsrezept sind einfach Kekse, kekse die man danach so bunt getaltet dass sie aussehen wie ein Schlachtfeld eines Regenbogens, das liebe ich an Weihnachten ! 🙂

  77. Marie sagt

    Hi jenny und einen schönen 4. Advent.
    Ich würde gerne gewinnen weil ich einfach die Sachen von xucker klasse finde. Man kann süß essen und das gesund. Was gibt es besseres?! ☃️ Vorallem liebe ich meinen xucker im Quarks
    Frohe Weihnachten

  78. Ich habe schon so oft überlegt mal die Produkte von Xucker zu testen – jetzt wäre DIE Gelegenheit dazu ;-)))

  79. Luisa Ra. sagt

    Hallo Jenny Und erst einmal einen schönen 4.Advent . Ich finde das Gewinnspiel echt so toll !! Hatte bis jetzt immer nur den normalen Xucker und finde ihn so so klasse , sehr gerne würde auch auch einmal mehr davon testen . Es wäre der absolute Wahnsinn da auch viel backe. In der letzten Zeit habe ich viele „ich nenne sie mal Küchlein“ gepackten mit vielen Weihnachtsgewürzen Rosinen Apfelstücken Mandeln und und und . Einfach Magerquark, Dinkelvollkornmehr, ein Ei, Backpulver, Xucker, Chiasamen und Früchten nach Wahl sowie Nüsse hinzufügen. Kleine Bällchen formen und für ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen, sie schmecken echt gut.

  80. Annalena sagt

    Mein Lieblingsweihnachstrezept ist ein BRATAPFEL PUNSCH
    (der Xucker würde sich darin perfekt machen!!)

    ca. 0,7 l Apfelsaft
    0,85 l trockener Weißwein
    1/2 Vanilleschote
    4 Gewürznelken
    2 Stangen Zimt
    1 Bio-Zitrone
    2 süße Äpfel
    2 EL Zucker
    50 ml Amaretto

    Den Apfelsaft mit dem Weißwein in einem Topf erhitzen (nicht zu heiß/ nicht kochen). Die Gewürze (Vanilleschote, Gewürznelken, Zimtstangen, Zitronenschale) hinzugeben.

    Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
    Den Zucker in einer Pfanne bräunen, bis er zu schäumt. Mit etwas heißem Wasser ablöschen (vorsichtig!) und köcheln lassen bis der Karamell sich gelöst hat. Apfelringe in den Karamell geben und darin wenden. Vorsicht, dass der Karamell nicht anbrennt, dann wird’s bitter.

    Die Apfelringe in die Apfel-Wein-Flüssigkeit geben und mind. 60 Minuten vor dem Servieren warm ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Amaretto abschmecken.

  81. Adrianna Herrmann sagt

    Danke für die drei wertvollen Tipps, wie man geschickt durch die Fresstage kommt.
    Das ist wirklich ein tolles Gewinnspiel, da muss man doch sein Glück versuchen.
    Ich würde gerne gewinnen, weil ich grade etwas rum probiere und nach gutem Zuckerersatz suche. Das wäre wirklich eine gute Gelegenheit mich von den Sachen zu überzeugen. 🙂

  82. Yvonne sagt

    Hallo und einen fröhlichen 4. Advent
    Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps.
    Ich selber habe Xucker noch nicht benutzt aber sehr viel darüber gelesen. Dieses Jahr zu Weihnachten habe ich ein wunderbares Rezept für Butterkekse gefunden. (leider mit so viel Zucker..) Aber zur Weihnachtszeit gehören gutes Essen und kleine Naschereien für mich dazu.
    Ich wünsche allen noch eine schöne Weihnachtszeit!

  83. Julia John sagt

    Tolle Blogeintrag und schöne Idee mit dem Gewinnspiel
    Ich backe, gerade zur Weihnachtszeit, gerne und viel. Um das ganze gesund zu gestalten, ersetze ich den Zucker mit Xucker. Die Produkte von Xucker verwende ich super gerne.

  84. Julia K. sagt

    Hallo liebe Jenny,

    wow, das ist ja mal ein toll gefülltes Paket! Zur Weihnachtszeit liebe ich selbstgemachte gebrannte Mandeln. Und ob du es glaubt oder nicht: die lassen sich auch super mit Xucker machen! Ich selbst nutze Xucker sehr häufig als Zuckerersatz, da ich aktuell dabei bin auf zugesetzten Zucker zu verzichten, Da nehme ich dann lieber ein wenig Xucker. Meine gebrannten Mandeln verfeinere ich gerne noch mit Spekulatiusgewürz oder aber Lebkuchengewürz. Und Vanille ist natürlich auch ein Muss! (:

    Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag,
    Julia

  85. Marie sagt

    Das ist ja ein tolles Gewinnspiel Ich esse am liebsten Marmeladen Plätzchen oder zurzeit vanillekipferl. Ich mache die vanillekipferl mit mandelmehl ,gemahlenen Mandeln ,Eigelb ,vanilleschote,lightbutter und xucker light , das geht so super schnell und sie sind sehr lecker ja und ich liebe die xucker Produkte einfach wobei ich auch erst xucker light und mein Favorit Vanille xucker!-ausprobiert habe , man schmeckt einfach kein Unterschied bei dem Gebäck zu normalen Zucker und das finde ich toll würde auch eben gerne mal die anderen Produkte testen was sich eben anbietet 🙂 schöne Weihnachtszeit

  86. Pia Schwengels sagt

    Das ist ein wirklich toller Beitrag, und ich finde es auch gut, dass du auch durchaus sagst, man solle sich nicht alles verbieten, sondern eher darauf achten, was man zwischen Neujahr und Weihnachten ist- und nicht zwischen Weihnachten und Neujahr!
    Und genau aus dem Grund, würde ich mich sehr freuen das Xucker-Paket zu gewinnen!☺Damit ich 2017 anders angehen kann und mich auf eine gesündere Weise ernähren kann.

    Mein liebstes Weihnachtsrezept ist allerdings ganz ohne Austauschstoffe und direkt von meiner Mami- die Kekse nennen sich „Hirtenstäbchen“, sind mit Mandeln, Rumrosinen, Schokoladendrops und später Schokoglasur. Wenn du die genauen Angaben möchtest, schreibe mir ruhig eine Email.☺ Aber ich sage dir: Achtung, Suchtgefahr!

    Schöne Weihnachten wünsche ich dir!

  87. Nicky Teich sagt

    Erstmal wünsche ich dir einen schönen 4. Advent 🙂
    Mein absolutes Lieblingsrezept zu Weihnachten ganz klassisch Vanillekipferl. Ich liebe diese Dinger über alles!
    Ich habe leider in der Vorweihnachtszeot schon ein paar Gramm zugenommen, da im Büro immer jeder etwas tolles gebacken hat und ich einfach nicht wiedersehen kann! Deshalb müssen im neuen Jahr die Kilos wieder runter und dafür bieten sich die Produkte von Xucker perfekt an 🙂 Ich habe Xucker bereits für mich entdeckt und bin super zufrieden damit. Nur die Schokodrops habe ich bisher noch nicht probiert, weshalb ich sehr gerne dieses tolle Paket gewinnen möchte 🙂
    Ich wünsche dir noch eine tolle Vorweihnachtszeit und schöne Feiertage:)

  88. Julia Gronau sagt

    Tolles Gewinnspiel, toller Post!
    Ich verwende seit einer Zeit auch nur noch Xuckerprodukte und bin mega zufrieden. Müsste meinen Vorrat aber definitiv wieder auffüllen, der Schrank ist Plätzchen backen sei Dank ziemlich leer.
    Mein Favorit dieses Jahr waren Zimtschnecken-Plätzchen! Da könnte ich mich reinlegen…

  89. Julia sagt

    Ohh wie toll!
    Genau diese Tipps verfolge ich auch in der Adventszeit. Gestern erst habe ich Kokosmakronen mit Xucker gebacken, nach einem klassischen Rezept meiner Oma, nur dass ich den Zucker ersetzt habe 🙂
    Ich würde liebend gerne auch die anderen Produkte der Marke probieren, aber die sind leider ziemlich kostenintensiv und ich gehe noch nicht arbeiten… daher würde ich mich umso mehr freuen, es wär echt der Hammer!
    Danke für diese Möglichkeit, liebe Jenny 🙂
    Ich wünsche dir eine besinnliche und schöne (Vor)Weihnachtszeit. Herz an dich!

  90. Tanja Gi sagt

    Liebe Jenny,

    super Aktion!! 🙂
    Mein Lieblingsrezept sind Lukullus ;).
    Das ist ein dunkler Knetteig mit Haselnüssen, mit Löffel auf das Ofenblech gesetzt, gebacken, danach mit Himbeermarmelade zusammengesetzt und dann noch zur hälfte in Schoki eingetaucht. Ein Traum <33.

  91. Melanie Grubbert sagt

    Danke für die tollen Tipps. Zwei von dreien verwende ich schon, ich koche und backe viel mit Xucker light. Mein Packung ist bald leer Nur leider besiegt mein Innerer Schweinehund jedesmal und ich gehe dann doch nicht zum Sport.
    Hast du auch einen Tipp diesen Schweinehund zu überwinden? (;
    Ich versuche mal mein Glück und mache am Gewinnspiel mit. Bisher habe ich nur Xucker light hier, dabei gibt es ja jede Menge andere Produkte. Ich würde mich über ein Paket freuen, damit ich die anderen Produkte mal testen kann ☺
    Ich wünsche dir und deinem Verlobten noch eine schöne Vorweihnachtszeit und besinnliche Feiertage
    LG Melanie

  92. Deni_drusch sagt

    Toller Beitrag Ich würde gerne mal die Xucker Produkte ausprobieren. Bisher habe ich mich einfach nicht getraut. Ich backe zwar schon viel mit Agavendicksaft , Dinkel- oder Mandelmehl, aber das wäre ja vielleicht nochmals eine Verbesserung Fröhliche Weihnachten nächste Woche

  93. Mein liebstes Weihnachtsrezept kommt mit reichlich Zucker daher, denn in der polnischen Pflaumensuppe verstecken sich nicht nur eingelegte Pflaumen, sondern auch Kräuterprinten, Rosinen, getrocknete Aprikosen und Malzbier. Dafür schmeckt sie aber eben auch super lecker und ich freue mich schon das ganze Jahr darauf.
    LG, Rike

  94. Anastasia T. sagt

    Mein Lieblingsweihnachtsrezept ist Pute mit grünen Klößen & Blaukraut .
    Ich wünsche dir einen schönen und besinnlichen 4. Advent.

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  95. Amanda sagt

    Ich würde das Paket gerne gewinnen, um auch zu Silvester und zu meinem Geburtstag im Januar leckere und gesunde Rezepte zu backen. 🙂

  96. Laura sagt

    Ich liebe, liebe, liebe Makronen zur Weihnachszeit. Egal ob Nuss oder Kokos. Einfach Kokosraspeln oder gemahlene Haselnüsse mit Eiweiß und Zucker vermischen, aufs Backblech und backen. Mit den Produkten von Xucker könnte ich den Zucker natürlich super ersetzen. Einen schönen 4. Advent wünscht
    Laura

  97. Yvonne sagt

    Ich würde das Paket gerne gewinnen , um nächstes Jahr nach der Schwangerschaft wieder richtig durch starten zu können ☺ mein liebstes Rezept dieses Jahr ist der Marzipan Christstollen , aber ganz ohne Zuckerersatz Produkte Liebe Grüße

  98. Sarah sagt

    Einen schönen 4. Advent wünsch ich dir ! 🙂
    Echt tolles Set , dass du das verlost 🙂
    Mein Lieblingsweihnachtsrezept sind die Würstchen und der Kartoffelsalat von meiner Oma (mit Geheimzutat natürlich 😉 den es bei uns an Heiligabend gibt.
    Liebe Grüße
    Sarah

  99. Fabiana Falk sagt

    Ein Bratapfeldessert ohne Marzipan – da wir Marzipanverweigerer am Tisch haben werden 🙂 – mit Nüssen und Preiselbeeren.
    Zucker sollte wirklich bewusst eingesetzt werden. Ich reduziere jede Zuckermenge in den Backrezepten und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Muss man aber immer selbst entscheiden wie viel.
    Und Xucker kenn ich nicht, würde es aber liebend gerne gewinnen und somit testen!
    Schönen 4. Advent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.