From NY to MIA

Nur noch wenige Wochen und dann geht es für uns von Düsseldorf, nach New York und von New York nach Miami!!!! Ich freue mich so riesig auf meinen Urlaub, das könnt ihr euch nicht vorstellen! Ich war noch nie in Amerika und jetzt machen wir so eine große Tour.

Wenn ihr wissen möchtet, was alles geplant ist und welche Stationen wir bereisen, dann verrate ich es euch in diesem Blogpost!

Processed with VSCOcam with a6 preset

Mich hat das Fernwehfieber gepackt! Ich will unbedingt die große weite Welt sehen! Vor 2 Jahren waren wir auf den Philippinen. Es war so traumhaft schön. Türkises Wasser, Palmen, leckeres Essen und die Menschen, … es war alles Perfekt! Die Wahl für das nächste große Reiseziel fiel daher sehr schwer. Aber es ist NEW YORK und MIAMI geworden!

Da so viele Mädels unter meinem letzten NY Instagram Bild kommentiert haben, dachte ich es würde vielleicht einige von euch interessieren, uns bei der Reiseplanung zu begleiten? Vorfreude ist die schönste Freude und vielleicht kann ich euch ja sogar mit meiner Reiselust anstecken?

Also… LOS GEHT’S! Hier sehr ihr unsere grobe Reiseroute.
Wir fliegen erst von Düsseldorf aus nach Frankfurt. Das ist wirklich verrückt, denn die Strecke zu fliegen war günstiger als den ICE zu nehmen. Von Frankfurt aus haben wir einen Direketflug nach New York. Wenn ich das richtig gelesen habe, dann fliegen wir sogar mit dem großen Airbus A380! Das wäre sooo cool, wenn das stimmt! Damit bin ich auch noch nicht geflogen!

In New York bleiben wir 5 Tage und haben Zeit die Stadt kennen zulernen, ins Museum of Modern Arts zu gehen und natürlich zum Shoppen! Eine genaue to do-Liste haben wir für NY noch nicht. Aber ich werde mir vorher auf jeden Fall Gedanken machen, was wir auf jeden Fall sehen müssen.

Von New York aus geht es weiter nach Miami und hier haben wir einen Mietwagen gemietet. Einen SUV! Wenn man schon mal da ist, dann kann man sich auch gleich den Amerikanern anpassen 😉 Nein Spaß, aber man braucht ja auch was praktisches wo die Koffer verstaut werden können und wo man nicht gleich sehen kann, was man alles im Auto hat (Diebstahl usw.). Wir haben geplant die komplette Küste einmal runter zufahren, bis nach Key West und dann wieder hoch bis Orlando. Von dort aus geht dann der Flieger wieder nach Hause.

In der Zeit, in der wir in Miami rum cruisen, halten wir einfach in den Städten an wo es uns gefällt, wo es für uns schön ist. In Miami ist also noch gar nichts geplant. Naja… um ganz ehrlich zu sein, stehen ja auch erstmal nur die Flüge. Aber das ist ja auch erstmal das wichtigste!

Ohhhh weh… ich freu mich schon so riesig auf den Urlaub, das könnt ihr euch nicht vorstellen! Vorfreude ist wirklich die schönste Freude und ich mache in der Mittagspause nichts anderes, als natürlich Mittag essen und in meinen New York Bildbänden zu blättern. Hach… es dauert gar nicht mehr so lange.

Habt ihr Lust mir Tipps und Trick für meine Reise zu geben? Ihr habt mir schon auf Instagram so viel verraten! Wenn ihr Lust habt, dann schreibt mir eure Tipps doch gerne hier unter die Kommentare oder schreibt mir sehr gerne eine E-Mail an missjennypenny.blog@gmail.com mit dem Betreff „From NY to MIA“ und dann weiß ich direkt worum es geht.

Ich freue mich wirklich über jeden Tipp von Euch!
Was mich vor allem interssiert ist:

  • Wo kann man in NY und Miami gut shoppen gehen?
  • Wo gibt es günstige Nike Schuhe?
  • Sehenswürdigkeiten
  • Was sind Dos and Don’ts in Amerika
  • Wo muss ich eurer Meinung unbedingt hin?
  • Hotel Empfehlung?
  • Wo muss ich unbedingt Essen gehen
  • Habt ihr Tipps zum Zoll?
  • usw.

Ich werde mir jede Email durchlesen und das alles in einem nächsten Blogpost zusammenfassen.

party in the city where the heat is on,  all night on the beach till the break of dawn. welcome to miami – buenvenidos a miami
(Will Smith – Miami)

6 Kommentare zu “From NY to MIA

  1. Huhu fahr doch wenn ihr in New York seid ins Outlet nach jersy Garden da gibt es durch aus günstige nikes 🙂
    Guck doch voll mal auf diese Seite http://www.nyc-guide.de dort habe ich viele Infos auf der Website und im Forum für unsere Reise gefunden.

  2. Hey ! 🙂
    Ich war im Juni in NY !
    Für das Empire State Building würd ich mir auf jeden Fall im Vorfeld den Fast Pass kaufen, die Warteschlange ist immer seeehr lang und das warten dauert ewig! Der war wirklich jeden Cent wert!
    Top of the Rock ist auch ein Muss meiner Meinung nach! Geh da am Besten rauf, wenns dunkel ist! Die Aussicht ist da so toll!!
    Zu empfehlen ist natürlich das Memorial und das Museum! Bin eigentlich nicht so der Museumsgänger aber das war echt beeindruckend! Da sind zum Teil Originalteile von den Bauwerken drin, Berichte, die damals im Tv kamen, Polizeifunkaufnahmen usw!
    Zum shoppen musst du in die 5th Avenue, da gibts alles! für Schminke unbedingt zu SEPHORA !! Und wenn du Zeit und Lust hast, lass dich schminken, die machen das so toll und beraten echt gut!
    Von Nike war ich auch enttäuscht, die Preise sind nicht wirklich billiger! Aber kennst du Skechers? Manche Modelle haben ne Geleinlage drin und sind meeegagemütlich!! fühlt sich an, als würd man auf Wolken gehen 😀 absolute Kaufempfehlung! Converse hab ich auch billig gekauft in NY! Bei VS muss man natürlich auch zuschlagen! 😛
    Bei Century 21 sollte man auch gut einkaufen können, war aber selber nicht drin !
    Hubschrauberflug über NY kann ich auch sehr empfehlen! „Heliport“ am East River!
    Wenn ihr ne Rundfahrt zur Freiheitsstatue machen wollt, nehmt das Speedboat „Beast“ ! Ist megalustig!! aber man steigt dort nicht aus, was ich aber nicht so schlimm fand, weil mans ausm Wasser eh am besten sah!
    Naja, der Central Park ist natürlich auch sehr schön und der kleine Zoo dort ist total niedlich 🙂
    Macht ne Rundfahrt mit den Hop on – Hop off Bussen, bis in die Bronx zum Yankee Stadium! Fand das echt interessant zu sehen und gefährlich ist es da am Tag auch nicht, wenn du nicht in die hintersten Viertel gehst 😛
    Essen kann man natürlich im Hard Rock Cafe sehr gut, ist aber nix typisches für New York 🙂 wenn du Internet to go brauchst, nimm dein Tablet mit ( falls du eins hast 🙂 )und kauf dir in nem handyshop ne Karte für einen Monat mit 5 oder 10GB Datenvolumen ( weiß ich aber nicht mehr genau wie das hieß, wieviel Datenvolumen inklusive war und wieviels gekostet hat, kann aber nochmal nachfragen, wenns dich interessiert !! )… Die stellen dir das auch direkt ein, dass alles funktioniert. Ich fands total praktisch, weil man schnell mal googlen konnte, wo was ist und wie man am schnellsten hinkommt usw!
    Ich hoff ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen und wenn mir nochmal was einfällt, meld ich mich nochmal 😀
    Liebe Grüße und schon mal ganz viel Spaß in Amerika! ❤️ 🙂

  3. huhu, ich mal wieder. 😉
    ich war letztes jahr im November in florida.
    ich kann dir sagen, nehmt euch nicht zu viele km bzw meilen am tag vor. ihr könnt nur um die 75 mph fahren, dass sind ca 110 kmh.
    es geht da alles langsamer voran 😉 kann dir empfehlen, dass du vorher die strecken über Google maps eingibst und guckst wie lange ihr unterwegs seid. habt ihr ein navi mit dazu gebucht? wäre ganz doll sinnvoll 😉
    shoppen in Miami…richtig teuer. in der nähe von fort lauderdale ist die sawgrass mills mall. größtes outlet in Amerika 😉 7h ist da gar nichts, am besten vorher n plan nehmen und ankreuzen wo ihr unbedingt hin wollt. ganz doll zu empfehlen…Victoria secret! richtig tolle Sachen, wirklich!
    von nike war ich sehr enttäuscht. selbst im outlet waren die preise mega hoch 😉
    auf den keys gibt es das dolphin Research Center. bin dort mit delphinen geschwommen. unbeschreiblich und traumhaft!
    wenn ihr auf die keys fahrt, gibt es auf islamorada ein Restaurant, was so dermaßen lecker ist…liegt auf der linken seite kurz hinter der brücke, ist blau-gelb und es geht ne treppe nach oben!
    in den everglades waren wir in ochopee bei wootens airboot fahren. war auch sehr geil 😉

    frühstücken kann man in Florida ganz gut bei „ihop“ oder „dennys“. pancakes, omletts, gemüsepfannen! alles sehr lecker fand ich. wenn ihr getränke bestellt, dann sagt immer ohne eis. denn die amis chloren alles. da schmeckt dann auch gerne mal die Cola light nach chlor 🙁
    hmm…ok, was noch?! aso, in Orlando lohnen sich die universal Studios. mega geile Sache. ich bin absolut kein freizeitparkgänger…aber das ist nicht zu vergleichen. das hat echt gefetzt!

    eis von ben &Jerrys und häagen dasz unbedingt probieren.
    coldstone creamery, habe ich nicht geschafft aber soll bombe sein.
    tacobell und dunkin fand ich eher enttäuschend.

    so, ich glaube mehr fällt mir gerade nicht ein.
    achso doch, wenn ihr unterwegs seid, Strickjacke mitnehmen…alle Geschäfte sind klimatisiert auf gefühlte 17 grad.
    bezahlen könnt ihr alles und überall mit Kreditkarte!

    wenn du noch was wissen willst, immer her mit den fragen 😉

    • Miss Jenny Penny

      Hallo Tine,

      vielen, vielen lieben Dank für deine ganzen Tipps! Ich bin begeistert. Vor allem bei dem Strickjacken Tipp und den ganzen Restaurant Tipps! Ich guck mir auf jeden Fall alles vorher an und vielleicht siehst du die eine oder andere Location Tipps von dir auf meinen Urlaubsbildern wieder! Danke nochmal – du hast mir wieder richtig Fernweh gemacht mit deinem Kommentar!

      Liebe Grüße, Jenny

  4. Ann-Kathrin

    Das klingt ja schon richtig toll. Das Bild mir der Route ist witzig, ihr fahrt durchs Meer? 😉 Scherz! A380 fliegen ist super:-) ich war noch nie in NY, ich weiß nur von einer Freundin, dass es etwas außerhalb der City die malls gibt, wo man sehr günstig shoppen kann. Die Standard sights wirst du ja selbst schon wissen, aber rechne bei zb Empore starte building mit uuultra langer Wartezeit! Ich wünsche dir schon mal viel Spaß weiterhin beim planen und halte uns auf dem laufenden!
    Ann-Kathrin (@delicioushealthyfit 🙂 )

  5. Oh ich mache genau die selbe Reise im Sommer und freue mich schon so! Fahrt ihr auch in Orlando in einen dieser Freizeitparks? Soll wohl ziemlich gut sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.