Auberginen Pizza

Irgendwie überkam mich heute der Pizza Hunger…
… nur leider hatten ich in der Mittagspause keine zuhause. Ich hatte aber noch Auberginen da und dachte mir „Hey… Margarita geht auch gesund!“ Da ich auch nur 50 Minuten Pause habe, muss das ganze auch noch schnell gehen! Wie Du dir auch eine gesunde Pizza Alternative zaubern kannst, zeige ich dir jetzt!

 


Für die Auberginen – Pizza brauchst du:

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Tomatenmark und wenn du magst noch ein paar Tomaten zum garnieren
  • Käse deiner Wahl (ich hatte light Ziegenkäse)
  • Gewürze (Ich habe direkt eine fertige Pizza Gewürzmischung genommen)
  • Wenn ihr mögt noch Basilikum

 

1
Schritt 1: Backofen auf 180°C vorheizen. Erst die Auberginen gut abwaschen und dann in dünne scheiben schneiden. Mach sie wirklich nicht zu dick, denn sonst dauert das garen zu lange und die Auberginen Pizza wird zu zäh. Ich würde sagen 0,5cm sollten die scheiben mindestens dünn sein! Jetzt könnt ihr die Auberginen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (am besten nehmt ihr das Gitter) verteilen und schon mal für 10 Minuten in den Backofen schieben.

2
Schritt 2:  Nach den 10 Minuten die Auberginen aus dem Backofen holen und nach belieben belegen wie eine richtige Pizza. Erst Tomatensauce, dann Tomaten, Käse und Pizza Gewürze. Jetzt können die Auberginen für 10 Minuten wieder zurück in den Backofen.

3
Schritt 3: Wenn die 10 Minuten rum sind, dann sollten auch die Auberginen – Pizzen fertig sein. Sie sollten weich und nicht zu zäh sein. Wenn ihr mögt könnt ihr noch frischen Basilikum auf die Pizza verteilen und jetzt die Pizza genießen!

Tipp
Tipp! Ihr könnt die Auberginen natürlich auch mit anderen Zutaten belegen, so wie eine richtige Pizza. Hier habe ich die Pizza z.B. auch mit light Salami belegt!

Bon Appetit!

5 Kommentare zu “Auberginen Pizza

  1. Hey 🙂

    ich habe dich für den Liebster-Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst!!
    Mehr Infos findest du hier:

    http://what-larizzle-likes.blogspot.fr/2014/09/liebster-award-discover-new-bloggers.html

    Viel Spaß dabei!!

    • Vielen lieben Dank! Ich schau mir mal was das ist und mach dann mit, wenn ich Zeit habe die Fragen zu beantworten 🙂 Ich habe noch so viele Blogpost rund um Size Zero geplant… aber da kann ich das bestimmt auch noch machen. Liebe Grüße, Jenny

  2. Super Idee:)Probiere ich morgen gleich aus! Verfolge deine Einträge bei Instagram & bin inspiriert von deinen Gerichten, lg casy489

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.